Gewaltfreie Kommunikation PDF

Lade dir hier deine komplette Liste 

für mehr Klarheit gratis herunter!

Dieses Willkommensgeschenk ist Teil meines Newsletters. Mehr dazu.

Worte können Fenster sein
 oder Mauern.
Du hast die Wahl.

Gewaltfreie Kommunikation - Giraffensprache

Achtsame Kommunikation - Wertschätzende Kommunikation 


Verbunden bleiben auch in schwierigen Situationen

Gewaltfreie Kommunikation? Darum dreht sich alles auf diesem Blog.  


Gewaltfreie Kommunikation (GFK) bedeutet Achtsamkeit, Wertschätzung, Empathie, (Selbst-)Fürsorge, Gelassenheit und Klarheit für dich und die Menschen, mit denen du täglich in Kontakt kommst: Kinder, Familie, Partner, Büro.

Gewaltfreie Kommunikation ist ein Weg, um deine Beziehungen zu gestalten, damit du auch in schwierigen Kommunikations-Situationen verbunden bleibst und Verletzungen vermeidest.

Gewaltfreie Kommunikation PDF

Die GFK ist für dich, wenn du...

  • dich selbst besser kennen lernen möchtest.
  • dich in andere Personen empathisch einfühlen möchtest.
  • langfristig gut für dich sorgen möchtest.
  • liebevoller und mitfühlender mit dir selbst und anderen umgehen möchtest.
  • Konflikte in Win-Win-Situationen verwandeln möchtest.

Die GFK ist nicht für dich, wenn du...

  • glaubst, dass andere Schuld an deinen Gefühlen sind.
  • Recht behalten möchtest.
  • dich für wichtiger hältst als alle anderen.
  • glaubst, dass Manipulation das Mittel der Wahl ist.
  • als Gewinner aus Konflikten hervorgehen möchtest.

Was genau ist Gewaltfreie Kommunikation?

Der Begriff und die Idee der Gewaltfreiheit stammt von Mahatma Gandhi. Er erklärt Gewaltfreiheit so:  Gewaltfreie Kommunikation PDF

„Gewaltfrei heißt nicht nur Verzicht auf Gewalt und Widerstand, heißt auch nicht etwa die andere Wange hinhalten. Gewaltfrei ist eine viel schwierigere Aufgabe, nämlich Verständnis und Einfühlung in die Ängste, die Unwissenheit, Hilflosigkeit und Unsicherheit der Menschen und Faktoren, die gewaltvolles Handeln hervorrufen.“

Mahatma Gandhi

Gandhi Gewaltfreie Kommunikation

Rosenberg: Konfliktlösung durch Empathie

Die Gewaltfreie Kommunikation hat der amerikanische Psychologe Dr. Marshall B. Rosenberg, entwickelt. Er hat die Prinzipien der Gewaltfreiheit auf die Konfliktlösung übertragen. Daher geht es in der Gewaltfreien Kommunikation darum, sich in sich selbst und sein Gegenüber einzufühlen, um Empathie und Selbstliebe. Es geht darum die Beweggründe für bestimmte Handlungen - besonders die Handlungen und Aussagen, mit denen du nicht einverstanden bist - zu erforschen. Durch Empathie kann eine Verbindung entstehen. Durch Vertrauen und Offenheit gelangt man zu Lösungen, die für alle vorteilhaft sind.



Die "Sprache des Lebens" lernen

Damit aus Worten Fenster werden, hat Rosenberg auf der Basis eigener Erfahrungen und Forschungen einen 4-Schritte-Prozess entwickelt. Damit kannst du alle deine schwierigen Situationen oder Konflikte bearbeiten und gleichzeitig deine Selbstliebe entwickeln. Das Herz davon ist, dass du deine Gefühle und Bedürfnisse kennst und benennst.  Weil das für Rosenberg so elementar ist, nennt er  sein Kommunikations-Modell auch "Sprache des Lebens". Daher wirst du mit der Gewaltfreien Kommunikation nicht nur deine empathische Haltung trainieren, sondern auch deinen Wortschatz erweitern. 



Möchtest du die "Sprache des Lebens" gleich ausprobieren?


Lade dir das Gewaltfreie Kommunikation PDF herunter und lass die Vielfalt der Gefühle und Bedürfnisse auf dich wirken

Dieses Willkommensgeschenk ist Teil meines Newsletters. Mehr...


So nutzt du das Gewaltfreie Kommunikation PDF 

Denke an eine bestimmte Situation, die für dich schwierig war und für die du noch keine Lösung hast? Am besten du wählst für den Anfang eine Situation, die nicht zu überwältigend ist. Welche  Worte auf den Listen der Gefühle beschreiben deine Emotionen am besten? Bist du traurig, irritiert oder aufgewühlt?

Im nächsten Schritt überlegst du dir, was du brauchst. Welche Bedürfnisse könnten bei dir im Mangel sein? Ist es Ruhe, Kommunikation oder Autonomie? Schau dir die Liste der Bedürfnisse an. Welche  sprechen dich am meisten an?

Am besten Du schreibst dir die Gefühle und Bedürfnisse auf.

Wenn du einen Konflikt mit einer anderen Person hast, kannst du dich mit Hilfe der Listen auch in den anderen einfühlen. Welche Gefühle mag er haben? Welche Bedürfnisse mögen bei ihm oder ihr nicht erfüllt sein? 


Regina Waibel-Wang Coaching Gewaltfreie Kommunikation Frankfurt

Meine Initialzündung für die GFK

Durch meine familiäre Situation gab es Momente, wo ich einfach nur Wut spürte. Durch die GFK habe ich gelernt und verinnerlicht, dass hinter meiner Wut oft ganz andere Gefühle stecken: Hilflosigkeit, Traurigkeit, Überforderung. Ich kann nun auch ganz klar die Bedürfnisse dahinter sehen: Ruhe, Harmonie, Ausgleich. Mit diesem Wissen ist es einfacher zu Lösungen zu kommen, die nicht nur für mich, sondern auch für andere Beteiligte vorteilhaft sind.  Die Listen waren sehr hilfreich dabei, Worte für meine Gefühle und Bedürfnisse zu finden. Das Benennen macht wiederum das Einfühlen leichter. Probiere es selber gleich aus!


Lade hier die Liste der Gefühle und Bedürfnisse herunter!

Dieses Willkommensgeschenk ist Teil meines Newsletters. Mehr Infos


It's simple, but not easy!

Wenn du dich wirklich auf die Gewaltfreie Kommunikation einlassen möchtest, ist es mit dem Erlernen der richtigen Worte für Gefühle und Bedürfnisse nicht getan! Du hast die Wahl, was du vermitteln möchtest. Denn bei der Kommunikation kommt es auf die Haltung an, nicht so sehr auf die Worte. "Die Sprache des Lebens" ist im Prinzip eine Lebensaufgabe. Es geht nicht darum perfekt empathisch, mitfühlend oder achtsam zu sein in jeder Situation, sondern um (Selbst-) Fürsorge und (Selbst-) Mitgefühl. Du wirst dich selbst besser kennen lernen, so dass du typische Trigger-Situationen rechtzeitig erkennst. Dann werden dich deine Gefühle nicht mehr überwältigen.  Das Gewaltfreie Kommunikation PDF ist dabei sehr hilfreich.

Sich Zeigen Gewaltfreie Kommunikation Logo

Hinweis: Das Willkommensgeschenk ist Teil meines regelmäßigen Newsletters. Trage dich direkt dazu ein und du kannst dir dein gratis Geschenk zur Begrüßung herunterladen. Solltest du kein Interesse mehr an meinem Newsletter haben, kannst du dich natürlich jederzeit wieder abmelden. Weitere Hinweise zur Verwendung deiner Daten entnimmst du bitte meiner Datenschutzerklärung.

Copyright 2019, Sich Zeigen   -   Disclaimer - Impressum - Datenschutz

>