Mein Warum

„Ja, so wünsche ich mir die Welt! Genau so und nicht anders!“

Das dachte ich als ich das erste Buch von Marshall Rosenberg gelesen hatte und denke es jedes Mal wieder, wenn ich mich mit Gewaltfreier Kommunikation beschäftige. Denn Gewaltfreie Kommunikation ist für mich DIE Methode, um Klarheit über meine Gefühle und Bedürfnisse zu erlangen – besonders in schwierigen Situationen. Damit werde ich liebevoller zu mir selbst und anderen und kann bessere Lösungen finden.

Klarheit finden, ist für mich als Mutter zweier Töchter oft schwer. Wann erfülle ich die Bedürfnisse meiner Kinder? Wo bleiben dann meine Bedürfnisse? Und welche sind gerade am wichtigsten? Das unterscheidet sich in jeder Situation. Und da ist ja auch noch der Alltag!
Erschwert wird das Ganze dadurch, dass ich über eine besonders empfindliche Wahrnehmung verfüge und daher schnell an meine Grenzen gerate. Ich fühle mich schnell überreizt, müde und ausgelaugt. Da ist es für mich umso wichtiger auf die Anzeichen zu achten und auch darauf zu hören – so oft es geht. Seitdem ich mit der Gewaltfreien Kommunikation vertraut bin und auf meine Gefühle und Bedürfnisse achte, fühle ich mich mit mir selbst verbunden und habe mehr Energie und Liebe, die dann meiner Familie wieder zu Gute kommt.

Einen Teil meiner Energie schenke ich DIR, damit auch du als hochsensible Mutter in die Kraft kommst und DIE liebevolle Mutter wirst, die du sein möchtest. Zeigen dich und sprich aus deinem Herzen!

Deine Regina